Sarkopenie ==> ab ins Ultraschall-Labor?

Klinisches im engeren Sinne / De la clinique

Moderator: Lüscher

Antworten
markus.gnaedinger
Beiträge: 1403
Registriert: Mo 10. Jan 2005, 09:18
Wohnort: Steinach

Sarkopenie ==> ab ins Ultraschall-Labor?

Beitrag von markus.gnaedinger » Do 11. Jul 2019, 08:59

Das Unispital hat neu eine Ultraschallmessung zur Detektion der Sarkopenie etabliert:

http://www.radiologie.usz.ch/fachwissen ... penie.aspx

Kommentar des Geriaters PD Dr. Thomas M ü n z e r, St. Gallen:

1) Anamnese: Risikosituation mit der Ernährung, Muskelschwäche, Stürze.
2) Klinische Untersuchung: z.B. Stand-up and Go Test.
3) Technische Untersuchungen nur bei Unsicherheit oder zur Verlaufskontrolle, egal ob Ultraschall, CT oder DXA/BIA

markus.gnaedinger
Beiträge: 1403
Registriert: Mo 10. Jan 2005, 09:18
Wohnort: Steinach

Re: Sarkopenie ==> ab ins Ultraschall-Labor?

Beitrag von markus.gnaedinger » Mo 22. Jul 2019, 07:44

Hier noch ein künstlerisches Anschauungsbeispiel (ohne Ultraschall :roll: ). Die Skulptur heisst "Die erste Flugstunde" und stammt von Bethli Stefani aus Turbenthal.
Bethli.png
Bethli.png (90.03 KiB) 366 mal betrachtet

Antworten