Screening auf BLUTHOCHDRUCK (HYPERTONIE)

Für den gegenseitigen Austausch von Informationsblättern, Merkblättern und Anleitungen an die Patienten / Pour des échanges d’informations, de feuilles de renseignements, des informations aux patients

Moderator: markus.gnaedinger

Antworten
markus.gnaedinger
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 10. Jan 2005, 09:18
Wohnort: Steinach

Screening auf BLUTHOCHDRUCK (HYPERTONIE)

Beitrag von markus.gnaedinger » Di 12. Aug 2008, 13:45

Hier das Merkblatt über die Hypertonie

Screening auf BLUTHOCHDRUCK (HYPERTONIE)

Falls keine familiäre Veranlagung für Bluthochdruck und keine Beschwerden (Kopfweh, Atemnot, Schwindel) vorhanden sind und auch begünstigende Faktoren wie Übergewicht, Zuckerkrankheit, Nierenkrankheit, Rauchen, erhöhtes Cholesterin, Gicht, Bewegungsmangel oder Stress fehlen, soll der Blutdruck ab dem
15. Lebensjahr alle 5 Jahre gemessen werden.
Bei Auftreten von Beschwerden oder besonderen Situationen (z.B. Schwangerschaft) sind häufigere Messungen notwendig.

Antworten