Kommerzialisierung der Medizin: Was sind die Auswirkungen auf Ihren Praxisalltag?

Software, Versicherung, Lieferanten / Soft, assurances, fournisseurs

Moderator: gweirich

Antworten
C.Huettenrauch
Beiträge: 201
Registriert: So 15. Jul 2012, 20:43
Wohnort: Teufen
Kontaktdaten:

Kommerzialisierung der Medizin: Was sind die Auswirkungen auf Ihren Praxisalltag?

Beitrag von C.Huettenrauch » Fr 26. Apr 2019, 19:58

Vor zwei Wochen haben Sie einen Aufruf zur Teilnahme an der Onlineerhebung zum Thema Kommerzialisierung der Medizin und ihre Auswirkungen auf den Alltag eines freipraktizierenden Arztes in der Schweiz erhalten
Dies betrifft ein ausserordentlich wichtiges und sehr aktuelles Thema und die Ergebnisse sind auch für die FMH standespolitisch von grösster Relevanz für die Ausrichtung der zukünftigen Verbandsstrategie.
Gerade die ambulante Versorgung der freipraktizierenden Ärzteschaft steht durch die zahlreichen politischen und regulatorischen Massnahmen in den letzten Jahren unter grossem Druck.
Fundierte Ergebnisse und Hintergründe über die Auswirkungen und Entwicklungen auf die Qualität, das Leistungsangebot, Praxisstruktur und Attraktivität unseres Berufs zu diesem Thema helfen auch der FMH sich zu positionieren und sich somit für Ihre Interessen einsetzen zu können.
In diesem Sinne bitte ich Sie als Mitglied des Zentralvorstands der FMH und Verantwortlicher für das Departement ambulante Versorgung und Tarife unbedingt an der Umfrage von Patrick Müller teilzunehmen»
Dr. med. Urs Stoffel, Mitglied Zentralvorstand FMH, Departementsverantwortlicher Ambulante Versorgung und Tarife
Die politische Steuerung und Tarifeingriffe im Gesundheitswesen haben in den letzten Jahren insbesondere die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte getroffen. Was bedeutet dies für Ihren Praxisalltag?
Mein Name ist Patrick Müller und ich arbeite als Abteilungsleiter Ambulante Versorgung und Tarife bei der FMH und untersuche im Rahmen einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit in meinem berufsbegleitenden Weiterbildungsstudium an einer Schweizer Hochschule die Auswirkungen der zunehmenden Kommerzialisierung resp. Ökonomisierung der Medizin auf Ihren beruflichen Praxisalltag.
Unter den Begriffen Ökonomisierung oder Kommerzialisierung der Medizin wird der zunehmende Einfluss ökonomischer Aspekte auf die Medizin (Therapiefreiheit, Beeinflussung von Therapien) verstanden.
Sie erhalten diese Einladung zur Teilnahme an meiner Online-Umfrage, weil Sie als selbstständige/r Ärztin/Arzt in einer Praxis tätig sind. Meine Abschlussarbeit soll insbesondere untersuchen, welche Auswirkungen die laufenden politischen Massnahmen und Tarifkürzungen auf die Berufsattraktivität der niedergelassenen Ärzteschaft, die Praxisorganisation, das Leistungsangebot und die Praxisstruktur hat.
Die Resultate dieser Masterarbeit sind auch für die FMH von grosser standespolitischer Relevanz und erweitern die Kenntnisse über die Auswirkungen der Kommerzialisierung der Medizin in den Praxen der niedergelassenen Ärzteschaft. Die Erhebung erfolgt deshalb mit Unterstützung der FMH.
Das Ausfüllen des Fragebogens dauert maximal zwischen 5-10 Minuten. Die Anonymität ist strikt garantiert und die Auswertungen erfolgen so, dass in keinem Fall Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich sind. Die Umfrage kann bis zum 16. Mai 2019 ausgefüllt werden, danach ist eine Teilnahme leider nicht mehr möglich.
Sie leisten mit dem Ausfüllen des Fragebogens einen entscheidenden Beitrag zur Sicherstellung von repräsentativen Ergebnissen. Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihre geschätzte Zeit, Ihr Mitwirken und das Ausfüllen des Fragebogens.
Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung unter patrick.mueller@fmh.ch
Patrick Müller
Abteilungsleiter Ambulante Versorgung und Tarife der FMH

Antworten