Jeder fünfte Franken im Kampf gegen Krebs hängt vom Okay der Kasse ab

Standespolitik, Tarif, Notfalldienst / Politiques professionelles, tarifs, services d’urgences

Moderator: Eva Kaiser

Antworten
C.Huettenrauch
Beiträge: 322
Registriert: So 15. Jul 2012, 20:43
Wohnort: Teufen
Kontaktdaten:

Jeder fünfte Franken im Kampf gegen Krebs hängt vom Okay der Kasse ab

Beitrag von C.Huettenrauch » Di 18. Jun 2019, 21:56

Die Zahl der Medikamenteneinsätze ausserhalb der offiziellen Zulassung explodiert

«Es gibt keine ­einheitlichen Regeln für die Preisfestsetzung, das Ganze ist ein ­Basar und Zeitdruck», kritisiert Comparis-Experte Felix Schneuwly:
«Das Problem ist die Dynamik», ergänzt Guido Klaus, Leiter Ökonomie und Politik bei Helsana. «Bei Helsana haben sich die Offlabel-Gesuche seit 2014 annähernd verdoppelt.»
Klaus fürchtet zudem, dass so die Position des BAG bei den Preisverhandlungen unterminiert wird: Denn die Pharmafirmen könnten dank der Vergütung über Artikel 71 auf eine Zulassung auf der Spezialitätenliste verzichten.
«Die Preisfestsetzung im Einzelfall ohne klare Regeln wird darum zum Spiel mit dem Tod», warnt Schneuwly.
https://m.tagesanzeiger.ch/articles/19044693

Antworten